Donnerstag, 18. August 2016

meine Sommerpost 2016

Und hier kommt sie nun endlich: Meine Sommerpost. Ich bin wirklich froh, mich angemeldet zu haben. Immer wenn das Baby abends geschlafen hat, konnte ich ein bisschen vor mich hinwerkeln. Und weil das Thema Paradies so vielfältig ist, bin ich immer noch dabei, weitere Seiten für mein Buch zu gestalten. Die zeige ich bei Gelegenheit auch mal.

meine Sommerpost 2016
Beim Gestalten der Seiten war es mir wichtig, dass diese auch einzeln funktionieren, aber auch als Doppelseite, weil ich nicht weiß, die meine Kolleginnen ihr Buch binden werden.

meine Sommerpost 2016
… die mutige, neugierige Eva holt uns aus dem golden Käfig „Eden ins bunte Leben… bunt… grün… gold…
Monotypie auf Gummiplatte… BuchstabenschablonenSchriftschablone… Ölpause nach Paul Klee… Aktskizze…

Eva - Ölpause - Gelliplate print
Eden - Ölpause und Gelliplate
Eva und Eden als Doppelseite
der Paradiesgarten in Perfektion: die Alhambra von Granada Mosaike… Licht und Sonne… Duft… Rosensträucher… arabische Schrift… WasserFarben aus Granada… Wärme
Monotypie auf Gummiplatte… Malerei auf Gelliplate… Schablonen… Aquarell… BrushLetteringKartoffeldruck

Rosensträucher der Alhambra
die Alhambra von Granada
die Alhambra im Sonnenlicht
der Exzentriker unter den Vögeln trägt Pink… mein Paradiesvogel ist der Flamingo

Flamingos
 … und noch ein Paradiesvogel 

Paradiesvogel - Holzschnitt
Garten = Architektur + Pflanzen … Paradiesische Orte: Schaugewächshäuser … Botanischer Garten … Tropenhalle und Kakteenhaus … Glas … organisch und anorganisch … hart und weich … tropisch … Wüstenklima … Paradiesvogelblumen … Kakteen

Collage… Stempel aus Gummi… Gelliprint… mein erster und letzter Holzschnitt… Scherenschnitt…


Tropenhaus

Kakteenhaus

Paradiesvögel und Gärten
  Apfel mit Raupe als Verschluss der Seiten
 
Und hier noch ein paar Bilder aus meiner "Werkstatt" (Achtung: Bilderflut)

















Wer noch nicht genug hat, findet hier weitere Paradiese.

Dienstag, 2. August 2016

Sommerpost 2016: Blick durchs Schlüsselloch

Hier kommt ein kleiner Einblick in meine aktuelle Arbeit an der Sommerpost











Sommerpost 2016 - Nr. 3

Die aktuelle Sommerpost habe ich von Janine erhalten. Voller Vorfreude bin ich jeden Tag zum Briefkasten unterwegs gewesen, bis endlich dieser Briefumschlag mit einem Blumenmeer im Kasten lag.
Sommerpost Nr. 3
Siebdruck-Kirschzweig auf der Rückseite
Im Umschlag gab es dann wunderbar verpackte Seiten für mein Paradiesbuch. Die kleine Häkelblume greift die Blüten vom Umschlag wieder auf. Ist das nicht toll?

Und hier kommen nun die eigentlichen Seiten. 2 mal paradiesisches Grün mit Farndrucken und einer Wiese mit Schmetterlingen und roter Erdbeere - eine wirklich paradiesische Frucht wie ich finde.
Sommerpost Nr. 3
und eine Unterwasserwelt mit Korallen und verschiedene Blüten auf den anderen 2 Seiten
Sommerpost Nr. 3
Ich bin sehr glücklich darüber, das ich an der Aktion teilnehme. Ich erfreue mich so oft an den schönen Seiten und bin schon ganz gespannt auf das fertige Buch.
In jeder freien Minute bin ich selbst am arbeiten. Meine Paradiesseiten sind bereits fertig und ich habe nun genug Luft mich um die Briefumschläge zu kümmern. Außerdem habe ich noch einige Ideen, die ich wahrscheinlich extra noch zu Papier bringen werde. So wird dann das fertige Buch noch ein paar weitere Seiten erhalten.

Dienstag, 26. Juli 2016

Sommerpost 2016 - Nr. 2

Hier kommt die Sommerpost aus dieser Woche. Was für eine Freude, als aus dem Briefkasten ein riesiger Jungel kam.

was für eine schöne Schrift

und auch so ein hübscher Umschlag
 
die Innenseiten. Besonders niedlich sind die kleinen Kerne vom Granatapfel

und die Außenseiten

Montag, 25. Juli 2016

Sommerpost 2016

Tabea und Michaela haben wieder das Projekt Sommerpost gestartet. In diesem Jahr zum Thema "Paradis". Mir hat das Thema so gut gefallen, dass ich mich angemeldet habe, obwohl ich mit meinem kleinen Baby eigentlich gar keine Zeit habe. Ich habe es nicht bereut, auch wenn meine Bastelaktionen regelmäßig unterbrochen werden, ist es doch schön mal etwas für sich zu tun.

Aus meine Gruppe 4 haben mich nun schon die ersten zwei Briefe erreicht, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Das ist die Post der letzten Woche von Stefanie.

ist der Druck nicht toll geworden?

das Heft mit den Erklärungen gabs extra

die Innenseiten

die Außenseiten
Ich bin tief beeindruckt, wie ordentlich und sauber die Stempel und Drucke sind. Bin völlig begeistert von der tollen Umsetzung des Themas. Jede Seite ist besonders und durchdacht. Ich freue mich schon auf weitere Post.

Montag, 21. März 2016

mein Weihnachtstuch ist fertig

endlich habe ich meine "Schneeverwehung" fertig gestrickt. Eigentlich habe ich das ganze in der Adventszeit als Advents-Kal in der Dibadu-Gruppe begonnen, aber mir war klar, dass ich damit wahrscheinlich erst zu Ostern fertig werde. Hat geklappt :-)

Mit dem Tuch bin ich total glücklich, den es ist riesengroß und schön warm. Es ist im Patentmuster gestrickt, so dass es zwei unterschiedliche Seiten hat, eine in pink und eine in hellen Tönen.

Schneeverwehung

Schneeverwehung

Schneeverwehung

Schneeverwehung

Sonntag, 13. März 2016

Babydecke stricken

Da ich noch eine kleine Kuscheldecke brauche, habe ich mich entschieden eine zu stricken. Allerdings war klar, dass es dicke Wolle werden muss! Im Stash habe ich eine brauchbare Menge Wolle gefunden, die ich mit 5,5er Nadeln angestrickt habe. Außen kommt ein Perlmuster als Rand um die Decke, der Innenteil ist ein einfaches Rautenmuster. Ich komme ganz gut vorran und schaffe so noch ein wenig Platz im Schrank für Leipzig :-D

Die Wolle ist ein Alpaka-Wollgemisch und ich denke, im Sommer wird sie dann zu warm sein. Aber sie ist groß genug, dass sie auch noch im Herbst und Winter genutzt werden kann.
Babydecke stricken