Sonntag, 29. Dezember 2013

die letzten Projekte 2013

Ich hoffe ihr habt die Weihnachtstage gut überstanden und habt noch ein paar Tage frei bis zum neuen Jahr. Nach all dem Weihnachtstrubel in der letzten Zeit kehrt bei mir nun langsam Ruhe ein. Heute gab es überraschend auch ein bisschen Tageslicht, so dass ich auch den Blog mal wieder füttern kann .-)

Endlich ist mein Wollshirt fertig, dass ich Euch hier schon gezeigt habe. Es hat noch fast drei Monate gedauert, die Ärmel fertig zu stricken. Ich mag einfach kein Nadelspiel :-)
Pullover stricken
Die Farbe lässt sich leider überhaupt nicht einfangen, deshalb gibts hier noch mal ein Detail. In echt ist die Farbe weniger braun sondern mehr violett.
Detail - Funnies Curly Silk Olivenholz
Und dann habe ich mir Noro-Wolle gekauft um einen Lanesplitter zu stricken. Von der Wolle bin ich nicht so begeistert, der Farbverlauf ist zwar schön, aber ich finde, dass die Wolle nicht gut gesponnen ist. Da sind lauter kratzige Ästchen drin...
Lanesplitter angestrickt

Noro Kureyon

Kommentare:

  1. Ich glaube, am Anfang ist ein Norogarn sehr oft eine Enttäuschung. Ging mir genauso. Ungleichmäßig gesponnen, viele Sorten kratzig, zu viele Knoten, nach denen der Farbverlauf komplett anders ist. Wenn Du dann aber das fertige Strickstück in Händen hältst, und vielleicht noch ein klein wenig und ganz vorsichtig mit Haarshampoo nachgeholfen hast, dann entschädigt Dich die Farbenpracht für alle Ärgernisse zuvor. Der Rock wird bestimmt klasse, genau wie Dein Shirt.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Farbverlauf ist wirklich wundervoll und die Farben sind satt und kräftig. Leider ist der Faden im letzten Knäul ständig gerissen, weil die Fasern nicht richtig versponnen waren...

      Löschen
  2. Dein Shirt gefällt mir super, im Knäuel hat die Norowolle schöne Farben. Verstrickt habe ich die noch nicht.

    Lieben Gruß, Marion

    AntwortenLöschen
  3. Du magst kein Nadelspiel?...Wie strickst Du denn Socken?...
    Der Pulli ist klasse :o))

    Noro finde ich für die Qualität völlig überteuert...auch wenn ich mich den Farbenspiel auch nicht entziehen kann...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An Socken stricke ich ja auch mehrere Monate, weil ich nur wenige Runden auf einmal stricke :-)

      Löschen