Montag, 20. April 2015

Wollefest Leipzig 2015

Am Samstag sind wir in aller Frühe zum Wollefest nach Leipzig aufgebrochen. Für den Lacher des Tages hat dabei wie immer die Bahn gesorgt: "Wegen Minderleistung des Antriebs" (das hab ich morgens aber auch immer) hatten wir vom Hauptbahnhof nach Südkreuz schon 15 Minuten Verspätung. Trotzdem kamen wir gegen 10 in Leipzig an. Am Ticketautomaten haben wir gleich eine spontane Fahrkartengemeinschaft gegründet. Die Wollefestbesucher sind ja gut zu erkennen ;-)

Das Fest war, wie auch in den letzten Jahren, wirklich toll. So viele bunte Farben und Materialien, die in der Glashalle noch ein bisschen mehr leuchten. Auch die Mischung der Aussteller war sehr gelungen. Wir haben viele Bekannte getroffen, geschnackt und einen Jahresvorrat Wolle gekauft und neue Leute kennen gelernt.

Es war ein wirklich schönes Fest mit einer tollen Stimmung. Der Tag hat mir so viel Freude bereitet. Ich hoffe sehr, dass es auch im nächsten Jahr in dieser Form wieder stattfindet. Ich bin glücklich gekauft und mein Konto ist froh, dass es nur ein Wollefest im Jahr gibt. Das Berliner Wollefest fällt für mich auch erstmal aus.

So und nun aber Fotos!! Leider habe ich nur sehr wenige Fotos von den Ständen gemacht, aber ich denke, im Netz finden sich noch mehr Bilder.
Wollefest Leipzig 2015

Mein absoluter Lieblingsstand (auch schon im letzten Jahr) ist der von Filzlinge. Ganz liebevoll eingerichtet und die Farben funkeln wie Edelsteine. Ich war ganz bezaubert und bin es noch. Bei jeder Runde habe ich noch etwas neues schönes entdeckt.
Wollefest Leipzig 2015 - Filzlinge Stand

Wollefest Leipzig 2015 - Filzlinge Stand

Wollefest Leipzig 2015 - Filzlinge Stand

Wollefest Leipzig 2015 - Filzlinge Stand
Am Filzlinge-Stand kamen 3 Kammzüge aus Merino-Seide mit.
Filzlinge Kammzug

Filzlinge Kammzug

Filzlinge Kammzug

Die gefilzten Stulpen haben mich gleich zu Beginn angelacht und da sie am Ende des Tages noch immer auf mich gewartet haben, habe ich sie mitgenommen. Ich bin nicht der größte Filzfan, aber die Stulpen sind wirklich toll!. Sie sind auch ganz feinem, leichten, seidigen Filz - schön warm aber nicht zu sehr. Und die Farbe ist sowieso großartig. Ich bin ganz begeistert davon und sehr glücklich, dass ich sie mitgenommen habe.
Filzlinge Stulpen
Und ein Regenbogenbuntes Seidenvlies musste auch noch mit. Die Farben sind so leuchtend, dass kann die Kamera gar nicht einfangen. Ich bin auch noch hin und hergerissen, ob ich das verspinne oder irgendwo auffilze.
Seide von Filzlinge

Seide von Filzlinge

Seide von Filzlinge
Gruppenbild: Filzlinge vom Wollefest Leipzig 2015
Ich habe mir vorgenommen, nur etwas bunte Sockenwolle zu kaufen, aber keine Tuch- und Pulloverwolle. Und natürlich Spinnfasern. Mit dieser Taktik ist es mir gelungen, auch am dibadu-Stand nicht zu viel zu kaufen. Ein Glitzergarn für Socken und zwei dunkelrote Kammzüge durften mit. Da ich mein Rad mit hatte, konnte ich gleich vor Ort mit dem Spinnen beginnen. So muss das sein :-)


Wollefest Leipzig 2015 Dibadu Beute
Bei Zauberwiese bin ich lange um die Sonderedition zum Wollefest rumgeschlichen. Aber da das eindeutig bunte Sockenwolle ist, habe ich sie mitgenommen. Dazu kam noch ein Strang einfarbige Wolle für Socken mit besonderem Strickmuster. Die bunte Wolle habe ich übrigens gestern noch angestrickt und sie sieht toll aus - wie Konfetti :-D


Zauberwiese Sockenwolle vom Wollefest Leipzig 2015

Außerdem gab es noch einen Strang Sockenwolle von Ponderosa. Das ist eine gute Mischung, nicht zu bunt und nicht zu einfarbig.

Ponderosa Wolle

Gruppenbild: Sockenwolle aus Leipzig
Und noch eine Entdeckung habe ich auf dem Wollefest gemacht: Ecoprints. Leider habe ich vergessen, wie die nette Frau heißt, die die tollen Stoffe gefärbt hat. Ich kannte die Ecoprints schon von einigen Blogs, aber da haben sie mich nie besonders angesprochen. Aber in der Variante als Tuch oder Beutel gefallen sie mir richtig gut.
Ecoprints

Ecoprints

Ecoprints

Ecoprints

Ecoprints

Ecoprints

Kommentare:

  1. Hach - ich will auch! Sieht nach einem tollen Tag aus - schön, dass das Fest stattfinden konnte!
    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Schön :o))

    Einfach schön...und das Seidenvliesdingens ist der Hanner...vielleicht einfach an die Wand hängen und jeden Tag bewundern :o))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch vergessen...das Datum für 2016 steht schon fest :o))
      2. -3.4.2016 :o))

      Löschen
  3. Deine Schätze sind einer schöner als der andere (dieses Rot!!)! Sich bei einer so riesigen Auswahl an Kostbarkeiten (wer braucht da güldenes Geschmeide) fällt es echt nicht leicht, standhaft zu bleiben. Leipzigs so weit weg von hier, aber vielleicht in ein paar Jahren doch mal...
    Mach´s gut, Birgit

    AntwortenLöschen