Samstag, 21. März 2015

Matthes-Spindeln

Ich hatte mal richtig Glück und konnte einige Spindeln bei den Matthes ergattern! Da ich es ungefähr zwei Jahre lang nicht geschafft habe auch mal was zu ergattern, musste ich diesmal zuschlagen :-D Meine Beute zeige ich gerne in den nächsten Tagen in kleinen Päckchen, sonst sieht es wirklich sehr gierig aus.

Ich bin ganz begeistert von den tollen Spindeln, zum einen natürlich wegen der tollen Handarbeit und den wunderschönen Hölzern. Aber zum anderen auch, weil die Matthesspindeln immer so gut riechen und natürlich auch deshalb, weil sie so gut funktionieren!

Zum Handspindeln fehlt mir ja eine Menge Geduld, aber mit der Tibetischen Spindel bin ich schon richtig gut vorran gekommen. Und auch wenn ich mit Koch- und Fußspindeln nicht so gut zurecht komme, die supported-Variante funktioniert wirklich ganz gut für mich. Nun muss ich nur noch lernen, einen dünneren Faden zu spinnen.


Und das ist sie, Spindel Nr. 1, aus Cocobolospindel. Wiegt 41g und dreht sich sehr gut. Ich habe sie angesponnen und weil es so gut geht, bin ich noch gar nicht wirklich zum Spinnen der anderen Schätze gekommen.
Matthes Spindel

Tibetische Spindel von Matthes

Tibetische Spindel von Matthes

Tibetische Spindel von Matthes


Kommentare:

  1. Das Holz, die Maserung sind schon ein toller Anblick....die Fasern aber auch!
    Mach's gut, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Die Spindel ist aber auch wirklich ein Sahnestückchen. Herzlichen Glückwunsch.
    LG von Juliane

    AntwortenLöschen