Dienstag, 11. Dezember 2012

ein Navajo-Garn

Ich habe bei Melinoliesl zugeschlagen und mir Kammzüge zu Weihnachten geschenkt. Einen musste ich dann aber doch direkt aufs Rad holen - sozusagen ein vorgezogenes Nikolausgeschenk. Ich habe selten so lange überlegt, ob ich nun zweifach oder dreifach zwirnen soll. Normalerweise entscheide ich mich immer für zweifach - ich bin einfach geizig um jeden verlorenen Meter Lauflänge. Aber der Single war so dünn, dass ich es riskiert habe dreifach zu zwirnen. Insgesamt habe ich nun 250 m vom Kammzug "Rosenkuss". Und der Glanz vom Garn ist doch echt toll, oder?

Noch ein paar technische Daten. Das Garn ist aus 60 % BFL, 20% Viskose, 20 % Seide, hat 12 wpi und wiegt 205 g. Das Foto habe ich übrigens vor dem Entspannungsbad gemacht - da gab es mal Tageslicht :-)

"Rosenkuss" von Melinoliesl

Kommentare:

  1. Schöne Farben...und Glückwunsch zur Großzügigkeit :o))))...hat sich gelohnt...

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich ein sehr edles Garn! Und die Länge reicht ja noch für ein schönes Stück!

    Schöne Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein prächtiges Garn!!! Melanie hat aber auch ein super Händchen bei der Farbauswahl, ihre Kammzüge haben irgendwie "ihre" Handschrift...
    Die Navajo-Technik ist eine wunderbare Art zu zwirnen, ergibt einen sehr gleichmässigen Faden und hinterlässt absolut keine Reste!
    Hast Du schon eine Idee, was aus dem Rosenkuß werden soll?? Ich könnte mir gut was Kuscheliges für den Hals vorstellen, aber ganz schlicht ohne vier Muster, damit das Garn und die Farben richtig schön zur Geltung kommen...

    Viele Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Farben - und natürlich ein schönes Garn! Ich habe dieser Tage auch bei Melanie nicht wiederstehen können und eingekauft. Obwohl ich selbst Färbe - ihre Farben sind halt ihre Farben.

    Viel Spaß beim Verstricken deines wunderschönen Garns.

    Lg
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. Das Garn ist klasse geworden! Das war die richtige Zwirnentscheidung, in den reinen Farben wirkt es sehr schön!
    Viel Spaß beim Verarbeiten!

    Lieben Gruß, Marion

    AntwortenLöschen