Sonntag, 3. Februar 2013

Beute aus dem Fasertauschpaket

In dieser Woche hat ein Fasertauschpaket bei mir Station gemacht. Es fällt mir immer sehr schwer zu entscheiden, was bei mir bleiben soll - es sind einfach immer so viele schöne Farben und Fasern im Paket. Entschieden habe ich mich dann aber doch und bei mir sind diese Kammzüge geblieben:

von Schabernack ein Falkland-Kammzug mir dem Namen "Waldläufer". Ich glaube, ich versuch mich mal an Sockengarn. Vielleicht wird aber auch ein Stück Stoff draus, um etwas daraus zu nähen - ich bin noch nicht sicher.
i
Tauschfasern Nr. 1
 Von Fuzzimama ist dieser Neuseelandlamm-Kammzug. Er heißt Citrus Garden und ich hatte ihn schon zweimal wieder schweren Herzens zurück in das Paket packen müssen, weil ich kein Tauschmaterial mehr hatte. Nun ist er aber doch noch bei mir gelandet. Ich glaube hieraus wird ein "fractal spinning" Garn
Tauschfasern Nr. 2
 Im Spinnkurs bei Kima habe ich Bouclé spinnen gelernt. Und dazu kommt die Mohair-Mischung von Wiesensalat. Ein kleines Vögelchen ist auch mit dazu, das ist witzig.
Tauschfasern Nr. 3
 Und der letzte Kammzug ist eine Indigo-Färbung auf Wensleydale von mir, die ich nochmal ersetzt habe durch was neues. Daraus wird auch ein Boucle.
Tauschfasern Nr. 4


Kommentare:

  1. Wunderschöne Fasern hast Du Dir ertauscht. Bin auf die Ergebnisse sehr gespannt.

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. So viel schönes Spinnfutter, das kann nur tolles Garn werden.
    Gespannte Grüße Sheepy

    AntwortenLöschen
  3. Sooo schönes Spinnfutter (oder Webfutter?)...
    Traumhafte Ausbeute!
    LG Ute

    AntwortenLöschen